Monday, December 26, 2011

Hope by FRIEDRICH SCHILLER/Die Hoffnung



Hope
by FRIEDRICH SCHILLER
The original poem in german(Die Hoffnung)

Man ever talks, and Man ever dreams
Of better days that are yet to be,
After glittering goal, that distant gleams,
Running and racing untiringly.
The worldly may grow old and young as it will,
But the Hope of man is Improvement still.

Hope bears him into life in her arms,
She flutters around the boy's young bloom,
The soul of youth with her magic warms,
Nor rests with age in the silent tomb;
For ends man his weary course at the grave,
There plants he Hope o'er his ashes to wave.

Here is the poem in its german original
Die Hoffnung
von Friedrich Schiller

Es reden und träumen die Menschen viel
Von besseren künftigen Tagen,
Nach einem glücklichen gold'nen Ziel
Sieht man sie rennen und jagen,
Die Welt wird alt und wieder jung,
Doch der Mensch hofft immer Verbesserung.

Die Hoffnung führt ihn in's Leben ein,
Sie umflattert den fröhlichen Knaben,
Den Jüngling bezaubert ihr Geisterschein,
Sie wird mit dem Greis nicht begraben;
Denn beschließt er im Grabe den müden Lauf,
Noch am Grabe pflanzt er die Hoffnung auf.

Es ist kein leerer schmeichelnder Wahn,
Erzeugt im Gehirne des Toren,
Im Herzen kündet es laut sich an:
Zu was Besserem sind wir geboren!
Und was die innere Stimme spricht,
Das täuscht die hoffende Seele nicht.

No comments:

Post a Comment

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...